DIE FENSTER

Kirche Marienwerder
linkes Chorfenster     Foto: Uwe Großmann

linkes Fenster: "Alter Bund"


 

 

 

Taufe Jesu
Johannes der Täufer – Letzter der Propheten!

 

 

Links: Jesaja (Stimme eines Rufenden) 40,3
Diese Prophetenstelle wurde als Hinweis auf Johannes den Täufer gedeutet!
Rechts: Ezechiel (Neues Herz – Neuer Geist) 36,26
Eindeutig Bezugnahme auf die Taufe
 

 

 

Schlange in der Wüste (Num. 21,4ff)
Eine der Geschichten, die christliche Theologie typologisch als klaren Hinweis auf das Kreuz Christi deutete (Hinweisender Gestus auf dem Bild!)

 

 

 

 

Könige: links David (Harfe) und rechts Salomo (Tempel)
Vielleicht muss man auch ein wenig an die Entstehungszeit dieser Kirchenfenster denken...
Jedenfalls sind diese Könige als Fundamente des Staates Juda / Israel hier, aber sie stehen auch für Frömmigkeit und Weisheit.
 

Kirche Marienwerder
mittleres Chorfenster    Foto: Uwe Großmann

mittleres Fenster: "Christusfenster"

 

 

 

Erhöhter Christus
Da ist ganz gewiss auch ein Bezug zur Apsiskuppel beabsichtigt!

 

 

Links: Jeremia (Herr, unsere Gerechtigkeit) 23,6 / 33,16
Ein Hinweis darauf, dass Christus uns zur Gerechtigkeit gemacht worden ist (Paulus)

Rechts: Jesaja (Heilig, heilig, heilig...) 6,3
Heiligkeit Gottes: paradox in Kreuz und Erhöhung
 

 

Kreuzigung Jesu
Zentrales Bild mit Bezügen nach rechts und links, unten und oben: also kreuzförmig! Mit dem linken Bild gemeinsam ist auch der hinweisende Gestus – hier: der römische Offizier).

 

 

 

Adam und Eva
Eine häufige Kombination: Kreuz und Fall. Am Kreuz wird durch den neuen Adam, den eigentlichen Menschen, geheilt, versöhnt, wieder gewonnen oder erschlossen, was der erste Adam vertat.
 

Kirche Marienwerder
rechtes Chorfenster     Foto: Uwe Großmann

rechtes Fenster: "Kirchenfenster"

 

 

 

 

Christi Himmelfahrt, Apg. 1
Die konventionelle Schilderung, hübsch und originell allerdings die auf dem Berg bleibenden Fußabdrücke.

 

 

Reformatoren, links: Melanchthon rechts: Luther
An die Stelle der Propheten setzt die evangelische Kirche zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Reformatoren. Sicher eine beachtliche Deutung. Eine Gewichtung von der Plazierung her dürfte nicht beabsichtigt gewesen sein.

 

 

Auferstehung: (Noli me tangere, Joh. 20)

 

 

 

 

 

 

Grundapostel: links: Petrus, rechts: Paulus
Als Grundlage der Kirche entsprechen sie den Königen
 

Text und Beschreibung: P.i.R. Gerd Brockhaus (Marienwerder)