17. August 2016

Nachricht

Jugend-Workcamp 2016

Teilnehmer des Workcamps 2016 besuchen Marienwerder

Die Teilnehmer des Workcamps 2016 besuchten vom 19. bis 21. August die Kirchengemeinde Marienwerder.

hintere Reihe von links:
            Goodluck Minja, Kiyungi
            Bryson Paschal
            Martha Kengelemingi, Magadini
            David  Koshuma, Chekereni

dritte Reihe von links:
            Simon Großmann, Marienwerder
            Lisa Passauer, Leipzig
            Pastor Arnold Temu, Msitu wa Tembo
            Pf. Christoph Grunow, Leipzig

zweite Reihe von links:
            Yese Mphuru, Msitu wa Tembo
            Erick Mbaga, TPC
            Emanuel Lemarwa, Magadini
            Happyness Mshana, Kiyungi

vordere Reihe von links:
            Christina Alais, TPC
            Elizabeth Laison, Kiyungi
            Antonia Albrecht, Leipzig
            Richard Rammelt, Leipzig
            N.N., Leipzig
            Heinrich Zimmermann, Leipzig

Nach der Ankunft am Freitag und herzlicher Begrüßung war Gelegenheit zum Kennenlernen. Viele Briefe, Grüße und Geschenke wurden überreicht. Nach gemeinsamen Essen im Gemeindehaus ging es zu den Unterkünften bei Gastgebern aus der Kirchengemeinde Marienwerder.

Am Samstag war ausgiebige Gelegenheit, die Stadt Hannover zu erkunden. Mit Bus und Stadtbahn ging es zum Kröpke. Unter fachkundiger Führung von Martin Baske bekamen die Gäste viele Informationen über Stadtgeschichte und Leben in Hannover. Aber auch für Hannoveraner gab es viel Interessantes zu erfahren.

Nach dem Essen in der Innenstadt ging es mit der Stadtbahn zu den Herrenhäuser Gärten. Bei sonnigem Wetter war genügend Zeit für Erkundungen und Verweilen.

Zurück in Marienwerder war bei der Wochenschlussandacht Gelegenheit zur Besinnung. Nach dem Abendessen klang der Abend bei den Gastgebern aus.

Am Sonntag trafen sich alle zunächst am Gemeindehaus. Unter Führung von Frau Heidorn ging es nun auf Erkundung in den Stadtteil Marienwerder mit Hinüberschem Garten, Kirche und Friedhof.

Um 14.00 Uhr begann das Gemeindefest mit einem Gottesdienst, in dem auch die Gäste mitwirkten.

Nach einem erlebnisreichen Wochenende war es Zeit Abschied zu nehmen. In Leipzig warteten weitere spannende Tage.

Partnerschaft
Leipzig_01

Im Jahr 2015 fand in Tansania ein Workcamp mit Jugendlichen aus der Partnerregion Arushachini/Chenchem und aus den deutschen Partnergemeinden Stötteritz und Marienwerder statt. Die deutsche Delegation stand damals unter Leitung von Pf. Christoph Grunow aus Leipzig.

Pf. Grunow und das Partnerschaftskomitee in Leipzig bereiteten den Gegenbesuch 2016 mit hohem Engagement vor. Das Workcamp 2016 fand vom 08. bis 30.08.2016 in Leipzig statt.

Als Schwerpunkt der praktischen Tätigkeit wurde eine Fahrrad-Werkstatt durchgeführt. Viele weitere Programmpunkte gehörten ebenfalls dazu, so. u.a. der Besuch der Leipziger ICE-Werkstatt, eine Ortsrally, der Besuch der Nationalbibliothek, Ausflug nach Wittenberg,  Besuch des Leipziger Missionswerkes, Eroberung der Leipziger Gewässer im Boot und beim Baden, Fahrradtour, Ausflug nach Rimma und Nimbschen, Gottesdienstbesuche, Begegnungen und vieles mehr.

Die elfköpfige Delegetaion Jugendllicher aus Tansania stand unter Leitung von Pastor Arnod Temu aus Msitu wa Tembo. 

Partnerschaft
Leipzig_02